PHASEFÜNF

Karl der Schweinehund 8. Mai 2018

Vor 6 Jahren haben wir Karl kennengelernt. Damals sind wir in unsere neuen Geschäftsräume eingezogen, in die Räume im Verlagshaus der Kirchenzeitung Aachen. Das war im Jahr vor der Gründung von PHASEFÜNF im Jahr 2013. Karl aber war schon da, hat uns freudig bei sich aufgenommen und begleitet uns seitdem.

Karl hat seinen Namen übrigens erst seit dem letzten Einführungskurs in die Transaktionsanalyse (TA-101). Eine Teilnehmerin (vielen Dank an Britta) hat ihn so getauft, wer weiß, vielleicht haben die beiden getuschelt und sie hat ihm seinen Namen entlockt. Zuvor nannten wir und alle Welt ihn nur liebevoll „Schweinehund“, wahlweise mit und ohne den Zusatz „innerer“.

Bei Supervisionen und Teamentwicklungen ist er uns ein treuer Begleiter. Er kümmert sich zuweilen liebevoll um die Supervisanden, sitzt ihnen auf dem Knie und lässt sich streicheln. Wenn er richtig gut gelaunt ist, dann lässt er sich auch knuffen und an seinen Haaren zupfen.

Für uns ist dieses Jahr ein besonderes, weil wir ab sofort als Institut für Transaktionsanalyse offiziell die Ausbildung  bis zur Stufe der Zertifizierung als Transaktionsanalytiker (CTA) in den Anwendungsfeldern Beratung und Organisation anbieten. Karl, Kirsten und ich sind sehr gespannt auf unsere künftigen Ausbildungskandidaten.

Wer Karl und unser Institut kennenlernen mag, der ist herzlich zu unserem Info-Tag Transaktionsanalyse am 14. September 2018 ab 10:00 Uhr eingeladen. Die nächsten 5 Jahre mit Karl sind also bereits angebrochen und werden sicher wieder genauso ereignisreich sein, wie bisher schon. Wir freuen uns darauf!

Keine Kommentare

Leider sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie einen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>